geophil – Weiterbildungsangebot

Brüche in Reservoiren

Dauer: 3 Tage, 15 Stunden
Voraussetzungen: Mindestens B.Sc.-Abschluss in Geowissenschaften

Als Geowissenschaftler oder Reservoiringenieur in der Exploration für tiefe Geothermie oder Kohlenwasserstoffe benötigst Du aktuelle Kenntnisse in Strukturgeologie und Geomechanik, um Brüche und Bruchnetzwerke in  Reservoiren sinnvoll zu charakterisieren. Dadurch können beispielsweise die Fündigkeit sowie die Bohrplanung verbessert werden.

Im Studium hast Du nicht genug über diese Themen gelernt, und im Arbeitsalltag hast Du nicht ausreichend Gelegenheit, diese Kenntnisse zu erwerben oder zu vertiefen?

Als Geologin mit 17 Jahren Erfahrung in der Wissenschaft und mehrjähriger freiberuflicher Tätigkeit bin ich Expertin in diesem Bereich.

Verstehe die theoretische Grundlagen und lerne an praktischen Beispielen, wie Du heute gängige Verfahren in der Exploration erfolgreich einsetzt!

Dieser Kurs gibt einen Überblick über die Bedeutung von Brüchen in Fluidreservoiren (Kohlenwasserstoffe, tiefe Geothermie). Behandelt werden die Entstehung von Brüchen und Bruchnetzwerken im Zusammenhang mit dem lokalen Spannungsfeld sowie bruchkontrollierter Fluidtransport.

Brüche in Reservoiren

Dauer: 3 Tage, 15 Stunden
Voraussetzungen: Mindestens B.Sc.-Abschluss in Geowissenschaften

Als Geowissenschaftler oder Reservoiringenieur in der Exploration für tiefe Geothermie oder Kohlenwasserstoffe benötigst Du aktuelle Kenntnisse in Strukturgeologie und Geomechanik, um Brüche und Bruchnetzwerke in  Reservoiren sinnvoll zu charakterisieren. Dadurch können beispielsweise die Fündigkeit sowie die Bohrplanung verbessert werden.

Im Studium hast Du nicht genug über diese Themen gelernt, und im Arbeitsalltag hast Du nicht ausreichend Gelegenheit, diese Kenntnisse zu erwerben oder zu vertiefen?

Als Geologin mit 17 Jahren Erfahrung in der Wissenschaft und mehrjähriger freiberuflicher Tätigkeit bin ich Expertin in diesem Bereich.

Verstehe die theoretische Grundlagen und lerne an praktischen Beispielen, wie Du heute gängige Verfahren in der Exploration erfolgreich einsetzt!

Dieser Kurs gibt einen Überblick über die Bedeutung von Brüchen in Fluidreservoiren (Kohlenwasserstoffe, tiefe Geothermie). Behandelt werden die Entstehung von Brüchen und Bruchnetzwerken im Zusammenhang mit dem lokalen Spannungsfeld sowie bruchkontrollierter Fluidtransport.

Ziele:  

– Du verstehst, wie Brüche und Bruchnetzwerke entstehen.

– Du verstehst Fluidtransport in einzelnen Brüchen und lernst den Fluidtransport in Bruchnetzwerken und Fluidreservoiren kennen.

– Du lernst Methoden zur Charakterisierung von Reservoiren, das heißt der Analyse von Reservoirgesteinen, Bruchnetzwerken und Spannungsfeldern kennen.

Kurse in Kooperation mit der International Geothermal Association Academy – unterrichtet in Englischer Sprache  (in Vorbereitung)

Fractured Geothermal Reservoirs – Basics

Duration 1 week, 30 units, including a field trip

Prerequisites: BSc. Geology/Geoscience/Geophysics, Reservoir Engineering

The course gives a general overview on the importance of fractures in geothermal reservoirs, discusses reservoir stresses, fracture formation, and fluid transport in fractured rocks. A fieldtrip highlights rock heterogeneities and their effects on fracture propagation and fluid transport.

OBJECTIVES

– understanding how fluids flow through fractured rocks.

– understanding how fractures and fracture systems form.

– understanding fluid flow in fractured geothermal reservoirs.

– understanding how reservoirs may be stimulated (enhanced).

– understanding analyses of reservoir rocks, fracture systems and stress fields.

– basic knowledge of various relevant methods.

Kurse in Kooperation mit der International Geothermal Association Academy – unterrichtet in Englischer Sprache  (in Vorbereitung)

Fractured Geothermal Reservoirs – Basics

Duration 1 week, 30 units, including a field trip

Prerequisites: BSc. Geology/Geoscience/Geophysics, Reservoir Engineering

The course gives a general overview on the importance of fractures in geothermal reservoirs, discusses reservoir stresses, fracture formation, and fluid transport in fractured rocks. A fieldtrip highlights rock heterogeneities and their effects on fracture propagation and fluid transport.

OBJECTIVES

– understanding how fluids flow through fractured rocks.

– understanding how fractures and fracture systems form.

– understanding fluid flow in fractured geothermal reservoirs.

– understanding how reservoirs may be stimulated (enhanced).

– understanding analyses of reservoir rocks, fracture systems and stress fields.

– basic knowledge of various relevant methods.

Fractured Geothermal Reservoirs – Advanced Course

Duration 1 week, 30 units, including a field trip

Prerequisites: Fractured Geothermal Reservoirs – Basics (or equivalent knowledge)

The course deepens the participants‘ knowledge on fractures and their effects on fluidtransport in geothermal reservoirs. It focusses on applications of various methods in reservoir exploration, characterization, geomechanical modelling, well-path planning and related issues. A fieldtrip exemplifies the characterization of outcrop analogues.

 

OBJECTIVES

– well-log analysis (estimate vertical stress, rock mechanical properties etc.)

– characterization of outcrop analogues

– building of geomechanical models – understanding local stress field models

– slip tendency, dilation tendency analyses

 

Anmeldung/ Anfrage

Anmeldung sowie unverbindliche Anfragen können über das Kontaktformular gestellt werden oder per Mail an exkursion@geophil.net

Die Anmeldung ist erst mit Überweisung des vollständigen Preises verbindlich (Du erhältst per E-Mail eine Rechnung).

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?